Allgemeine Geschäftsbedingungen

A. Geltungsbereich
Eine Weiter- oder Untervermietung der überlassenen Zimmer, sowie deren Nutzung und Mitbenutzung durch nicht in der Buchungsbestätigung des Vermieters genannte Personen sind nicht gestattet. Ausnahmen davon sind schriftlich zu vereinbaren.
B. Vertragsabschluss, -partner, -haftung, Verjährung
1. Vertragspartner sind der bestellende Mieter sowie Madlen Pust , Neu Mukran 34a, 18546 Sassnitz. Hat ein Dritter für den Mieter bestellt, haftet er zusammen mit dem Mieter als Gesamtschuldner für alle Verpflichtungen aus dem Ferienwohnung-Mieteraufnahmevertrag.
2. Madlen Pust haftet für ihre Verpflichtungen aus dem Vertrag. Die Haftung ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt.
3. Die Verjährungsfrist beträgt für alle Ansprüche des Mieters einer Ferienwohnung sechs Monate, soweit nicht eine Haftung von Madlen Pust wegen Vorsatz oder zwingende unabdingbare gesetzliche Verjährungsvorschriften besteht.
4. Mit der schriftlichen Anmeldung (Brief, Fax oder E-Mail) bietet der Mietinteressent (im weiteren Mieter) dem Vermieter den Abschluss eines Mietvertrages verbindlich an. Mit der
schriftlichen Buchungsbestätigung durch den Vermieter, die den Gegenstand, die Leistungen und den Preis enthält, kommt der Mietvertrag zustande und wird für den Vermieter verbindlich.
6. Die Korrektur von Irrtümern aufgrund Rechen- oder Druckfehlern bleibt vorbehalten.
7. Sonderwünsche und Nebenabreden bedürfen der schriftlichen Bestätigung durch den Vermieter.
8. Das Mietobjekt darf nur von den in der Anmeldung aufgeführten Personen und nur bis zur Maximal-Zahl an Personen belegt werden. Andere oder mehr Personen können ausgeschlossen oder mit einer Nachgebühr belastet werden. Dies gilt auch für kurzfristige Buchungen.
9. Eine Anmietung „ohne“ Endreinigung ist nicht möglich. Die Endreinigung beträgt 29€
C. Leistungen, Preise, Zahlung, Aufrechnung
1. Der Vermieter ist verpflichtet, die vom Mieter gebuchte Ferienwohnung bereitzuhalten und die vereinbarten Leistungen zu erbringen.
2. Der Mieter ist verpflichtet, die für die Ferienwohnung-Überlassung und die von ihm in Anspruch genommenen weiteren Leistungen geltenden bzw. vereinbarten Preise zu zahlen. Dies gilt auch für von Mietern veranlasste Leistungen und Auslagen des Vermieters an Dritte (wie z.B. gewünschte Anmietung von Fahrrädern von einem Verleih damit sie bereits bei Anreise dem Mieter zur Verfügung stehen oder im Auftrag vorgebuchte Veranstaltungskarten oder die Bereitstellung extra gewünschter Ausstattung).
3. Die vereinbarten Preise schließen die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer ein.
4. Preise können vom Vermieter geändert werden, wenn der Mieter nachträglich Änderungen der Buchung wünscht und der Vermieter dem zustimmt.
5. Die Zahlungstermine sind in der Rechnung angegeben und müssen fristgerecht eingehalten werden.
Ohne vorherige vollständige Zahlung des Mietpreises hat der Mieter keinen Anspruch und der Vermieter keine Leistungsverpflichtung.

6. Gerät der Mieter mit der Anzahlung in Verzug, ist der Vermieter berechtigt, den Vertrag ohne weitere Gründe fristlos zu kündigen und das Mietobjekt anderweitig zu vermieten.
7. Die Mietpreise können saisonbedingt unterschiedlich sein.
8. Die Mietpreise sind in Euro angegeben.
9. Eine Zahlung mittels Scheck, EC- oder Kreditkarte ist nicht möglich.
10. Bei einer früheren Abreise erfolgt keine Rückerstattung.
11. Die Kurtaxe ist separat vor Ort am Anreisetag zu zahlen oder mit dem Mietpreis zu überweisen.
D. Nichtraucher
Das Mietobjekt ist eine reine Nichtraucherwohnung, ich bitte dies zu berücksichtigen.
Bei Zuwiderhandlungen erhebe ich eine Sondergebühr in Höhe von 500,00 EUR.
E. Winterdienst
Der Winterdienst ist Aufgabe der Mieter.
F. Rücktritt des Mieters (Abbestellung, Stornierung)
1. Dem Mieter einer Ferienwohnung wird nach beiderseitiger Buchungsbestätigung das Recht eingeräumt, den Vertrag unter Beachtung nachfolgender Stornobedingungen zu kündigen:
• Stornierung bis 60 Tage vor Anreise => es werden keine Stornokosten erhoben.
• Stornierung 59 – 29 Tage vor Anreise => 30% Stornogebühren
• Stornierung 15 – 28 Tage vor Anreise => 50% Stornogebühren
• Stornierung 7 – 14 Tage vor Anreise => 70% Stornogebühren
• Stornierung bis 7 Tage vor Anreise und Nichtanreise => 95 % Stornogebühren
Der Abschluss einer Reiserücktrittskosten- und einer Reiseabbruch -Versicherung wird empfohlen.
G. Zimmerbereitstellung, -übergabe und –rückgabe sowie Haftung des Mieters
1. Die Ferienwohnungen werden dem Mieter gründlich gereinigt und gelüftet übergeben. Die Anreise ist ab 16:00 Uhr möglich.
2. Die Abreise hat bis 10:00 Uhr zu erfolgen. Die Rückgabe der Ferienwohnungen an den Vermieter wird vorgereinigt erwünscht.
3. Die Gäste sind nach allgemeinen Grundsätzen verpflichtet, mit dem Inventar der Ferienwohnung pfleglich und sorgfältig umzugehen, es vor Beschädigung und auch vor Diebstahl zu schützen. Ist es während des Aufenthaltes in der Ferienwohnung durch Gäste zu einem Schaden gekommen, so ist dieser dem Vermieter unmittelbar anzuzeigen.
4. Der Türpin darf nicht an Dritte weitergegeben werden
5. Eine Haftung für Schäden am Eigentum der Mietpartei (z.B. Reisegepäck, PKW, Fahrrad), Schäden durch „höhere Gewalt“ oder Personenschäden trägt bzw. übernimmt der Vermieter nicht.
H. Reklamationen
Sollte der Mieter während seines Aufenthaltes Grund zur Beschwerde haben, muss er sich möglichst umgehend mit dem Vermieter in Verbindung setzen. Spätere Reklamationen können nicht anerkannt werden. Schadenersatzforderungen sind unmittelbar mit dem Vermieter zu regeln.
I. Haftung des Vermieters
1. Der Vermieter und beauftragte Personen verpflichten sich, die gemieteten Räumlichkeiten der Gäste in deren Abwesenheit nicht zu betreten und den Schlüssel nur für dringende Havariefälle zu benutzen. Für die von Gästen eingebrachten Sachen haftet der Vermieter nicht, insbesondere nicht für Geld, Wertpapiere und Kostbarkeiten. Für deren sichere Unterbringung ist jeder Mieter selbst zuständig.
2. Der Stellplatz für Fahrzeuge der Gäste befindet sich am Gebäude an der öffentlichen Straße. Es besteht keine Haftung des Vermieters für Schäden an Kraftfahrzeugen, Fahrrädern usw.
J. Schlussbestimmungen
1. Änderungen oder Ergänzungen des Vertrages bleiben vorbehalten. Es gilt die bei Buchung zur Kenntnis gelangte Textfassung (Bestandteil der Internetseite www.flintstone-ruegen.de) bzw. die ausgehändigte Textfassung bei Buchungsbestätigung.
2. Erfüllungs- und Zahlungsort ist Neu Mukran 34 a, 18546 Sassnitz.
3. Gerichtsstand ist Bergen auf Rügen. Es gilt deutsches Recht.
4. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen für den Ferienwohnung-Mieteraufnahmevertrag unwirksam oder nichtig sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Anstelle einer unwirksamen Klausel tritt automatisch eine entsprechende gesetzliche Regelung. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Vorschriften.